Datenschutzhinweise zum Gewinnspiel

Verantwortlicher:

Stadtwerke Elmshorn, Westerstraße 50- 54 25336 Elmshorn, vertreten durch den Werkleiter Sören Schuhknecht: Telefon: 04121 645 0; E-Mail: datenschutz@stadtwerke-elmshorn.de

Unser/e Datenschutzbeauftragter/e steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter: Stadtwerke Elmshorn, Westerstraße 50-54, 25336 Elmshorn, Telefon: 04121 645 855
E-Mail: datenschutz@stadtwerke-elmshorn.de

Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Erfüllung und Durchführung dieses Gewinnspielvertrags (Tippspiel) verwendet, auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DS-GVO.

Bei der Übersendung der Gewinne kommt es zu einer Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten an einen Transportdienstleister.

Die Daten werden unverzüglich nach Beendigung des Tippspiels gelöscht. Die Beendigung erfolgt mit der Ermittlung und Benachrichtigung des Gewinners.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden im Folgenden dargestellt:

  • Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogene Daten (Art. 13 Abs. 2 Buchst. b DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung, wenn die Sie betreffenden gespeicherten Daten fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind (Art. 13 Abs. 2 Buchst. b DS-GVO),
  • Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (Art. 13 Abs. 2 Buchst. b DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 Buchst. a bis d DS-GVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 13 Abs. 2 Buchst. b DS-GVO),
  • Recht auf Übertragung der vom Kunden bereitgestellten ihn betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 13 Abs. 2 Buchst. b DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, wenn die in Art. 21 DS-GVO genannten Voraussetzungen vorliegen. (Art. 13 Abs. 2 Buchst. b DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 13 Abs. 2 Buchst. c DS-GVO) und
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 13 Abs. 2 Buchst. d DS-GVO).